Sie sind hier: Start / Über uns / Tipps und Tricks

Burgstemmen im Verband Wohneigentum Niedersachsen e.V.


Aktuelle Termine

Oktober - 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  01
02 03 04 05 06 07 08
09 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 21 22
23 24 25 26 27
28
29
30 31  
Samstag, 28. Oktober 2017
14:00 - Besichtigung
Zuckerfabrik Nordstemmen

Tipps und Tricks 2017

Wichtiger Hinweis!

Die Tipps und Tricks dieser Seite werden regelmäßig aktualisiert. Das Datum vor den Tipps zeigt das Erscheinungs-Datum an. Die Verweildauer der Tipps richtet sich nach deren Aktualität. So sind Tipps älteren Datums noch genauso aktuell wie am Tage des Erscheinens!

 

06.02.2017

So gelingt die Jungpflanzenanzucht

Es braucht nicht viel, um Jungpflanzen für den Garten zum Beispiel auf der Fensterbank oder im Kleingewächshaus vorzuziehen: Wärme, ungedüngte Anzuchterde, Wasser, und nach dem Keimen vor allem Licht. Wie die Saat gleichmäßig keimt und bis zum Frühling zu kompakten Pflänzchen heranwächst lesen Sie hier …

Woher kommt mein Saatgut?

Seit der Mensch gezielt Saatgut vermehrt, sind unzählig viele Sorten entstanden. Ein immenses Kulturgut und Ausdruck einer großen Artenvielfalt. Doch diese Vielfalt ist in Gefahr. Lesen Sie hier, was Hobbygärtner dazu beitragen können, dass Sorten erhalten bleiben …

Fruchtmumien entfernen

Tragen Ihre Kern- und Steinobstbäume im laublosen Zustand kleine, braun bis schwarz verfärbte und schrumpelige Früchte? Das sind sogenannte Fruchtmumien. Unser Tipp: Entfernen Sie die Schrumpelfrüchte vor dem Frühling, denn sie tragen Krankheiten in die nächste Gartensaison ...

31.01.2017

Rosenschnitt

Finger weg! Die Rosen werden von den meisten Gartenbesitzern zu früh geschnitten!

Efeu, Wilder Wein & Co.

Durch regelmäßigen Schnitt wird keine Wuchsbegrenzung erreicht. Im Gegenteil, die Pflanzen werden zum Wachstum angeregt!

Schnitt der Trompetenwinde (Campsis)

Der regelmäßige Rückschnitt fördert die Blütenbildung.

24.01.2017

Kübelpflanzen im Winterquartier

Die Befallskontrollen auf Schädlinge bei "eingewinterten" Kübelpflanzen sollten regelmäßig durchgeführt werden! Besonders die Temperatur, Substratfeuchte und Lichtverhältnisse sollten berücksichtigt werden.

Größenbegrenzung bei Nadelgehölzen

Eine Größenbegrenzung bei Nadelgehölzen ist vielen Gartenbesitzern unbekannt.

17.01.2017

Ist Schnee gut oder ein Problem für unsere Pflanzen?

Unter bestimmten Umständen kann der Schneebehang auf unseren Pflanzen zu Schneebruchschäden führen.

Kamelien brauchen Winterschutz

Bei Kamelien sind im Winter Blatt- und Blütenverluste keine Seltenheit. Pflanzen in sonniger Lage sind davon besonders oft betroffen.

Saatgutkauf für das Frühjahr

Der Erfolg bei der Pflanzenanzucht steht und fällt mit dem Saatgut. Nicht der Preis sollte entscheidend sein, sondern die Qualität!

10.01.2017

Wacholderpflanzen und Birnenbäume in Gefahr

Die wirtswechselnde Pilzkrankheit 'Birnengitterrost' stellt in den letzten Jahren eine immer größere Gefärdung für die Wacholderpflanzen und Birnenbäume in unseren Gärten dar!

Gehölze in Kübeln und anderen Pflanzgefäßen

Auch im Winter sollte das Gießen nicht vergessen werden.

So bleiben Ihre Schnittblumen länger frisch

Wasser in die Vase füllen und fertig - damit ist es nicht getan. Wer lange Freude an seinen Schnittblumen haben möchte, sollte ein paar Tipps beherzigen. Hier erfahren Sie, ob eine Kupfermünze im Blumenwasser tatsächlich hilft und noch einiges mehr ...

Tipps und Tricks 2016

20.12.2016

Nisthilfen für Insekten

Solitärbienen, Schlupfwespenarten und Hummeln sind unerlässliche und zuverlässige Helfer im privaten Grün. Sie sind wichtig für die Befruchtung von Obstgehölzen und im Pflanzenschutz.

Nisthilfen für Vögel

Nistkästen für unsere Singvögel sollten in keinem Garten fehlen. Sie bereichern das private Grün und sind mehr denn je bedroht. Aktuell warnen Vogelexperten des NABU, dass in den Gärten auffallend wenige Vögel zu sehen sind.

Nistkästen und Nisthöhlen

Auch für unsere gefiederten Freunde ist Hygiene wichtig!

Gehölze in Kübeln und anderen Pflanzgefäßen

Besonders immergrüne Gehölze muss man vor der Wintersonne schützen! Das ist eine wichtige Maßnahme gegen Auswinterungsschäden.

Ratten und Mäuse mögen auch Vogelfutter

Die Winterfütterung der Vögel kann Ratten und Mäuse anlocken. Beim Beachten einiger Tipps kann das vermieden werden.

Ratten und Mäuse

Spuren im Schnee helfen diese Plagegeister ausfindig machen.

Wildverbiss an Zier- und Obstgehölzen

Wildverbiss durch Hasen, Kaninchen und Rehe kann verhindert werden.

Wildverbiss-Schäden an Zier- und Obstgehölzen

Wildverbiss-Schäden müssen unbedingt behandelt werden.

14.12.2016

Gehölzschnitt - Wundbehandlung

Die Schnittstellen an Obst- und Ziergehölzen sollten mit Wundverschlußmitteln behandelt werden.

Gehölzschnitt alter, verwilderter Ziergehölze

Verwilderte, veraltete oder zu groß geratene Ziersträucher können regeneriert werden.

Gehölzschnitt bei Blütengehölzen

So schneiden Sie Ihre Ziersträucher richtig.

Obstgehölzschnitt und Pflanzenschutz

Die Wichtigkeit gut ausgelichteter Obstgehölze wird allgemein unterschätzt!

Regeneration von Laubgehölzhecken

Kahle oder lichte Laubgehölzhecken können durch den richtigen Schnitt regeneriert werden.

Apfelmehltau ist auch im Winter bekämpfbar.

Mehltauerkrankte Zweige erkennt man auch im Winter sehr gut.

22.11.2016

Blühende Gehölze im Winter

Winterblühende Gehölze sind den meisten Gartenbesitzern zu wenig bekannt.

17.11.2016

Winterfütterung der Vögel

Die Winterfütterung unserer Vögel ist mittlerweile wichtiger, als je zuvor! Das gilt nicht nur bei Dauerfrost oder geschlossener Schneedecke.

Winterfütterung der Vögel

Futtersilos sind praktisch, doch nicht jedes ist geeignet.

Winterschutz für Laub- und Nadelgehölze

Der Schutz vor der Wintersonne ist der beste Schutz gegen Winterschäden. Die "Frosttrocknis" kann so vermieden werden.

Zimmerpflanzen

Zimmerpflanzen in der "dunklen" Jahreszeit nicht umstellen!

10.11.2016

Bodenanalyse - oder Düngung nach Gefühl?

Eine Bodenanalyse gibt Sicherheit beim Düngen und hilft Geld sparen!

Pflanzzeit für Gehölze

Während der gesamten Vegetationsruhe kann gepflanzt werden.

03.11.2016

Der Pflanzschnitt und seine Auswirkungen

Bereits der Pflanzschnitt ist entscheidend für den späteren Ertrag oder die Blühwilligkeit der Gehölze. Es ist aber wichtig, dass er nicht zu zögerlich ausgeführt wird.

Pflanzschnitt beim Steinobst

Viele Gartenfreunde sind der Meinung, dass man Steinobst nicht schneiden darf. Das ist aber nicht richtig. Auch das Steinobst benötigt einen Pflanzschnitt.

Pflanzschnitt beim Kernobst

Für eine gute Kronenentwicklung und den frühzeitigen Ertragsbeginn ist der Pflanzschnitt beim Kernobst besonders wichtig.

Pflanzschnitt bei ballenlosen Beerenobst- und Blütengehölzen

Beim Beerenobst und den Blütensträuchern ist der richtige Schnitt nicht so schwierig, wie viele Gartenbesitzer denken!

Allgemeines zum Pflanzen von Gehölzen

"Wurzelnackte" Gehölze müssen immer einen fachgerechten Pflanzschnitt erhalten.

26.10.2016

Baumanbindungen

Das Dickenwachstum unserer Bäume ist nun weitgehend abgeschlossen. Deshalb sollten vor den Herbst- und Winterstürmen die Baumanbindungen überprüft und korrigiert werden.

Cocosstrick und Naturbast

So kann Cocosstrick und Naturbast leichter verarbeitet werden.

Ziergräser

Wenn Ziergräser nicht zurückgeschnitten werden, haben sie größere Chancen zu überleben!

 

12.10.2016

Stammpflege an Obstgehölzen

Bei Obstbäumen ist eine regelmäßige Stammpflege wichtig.

Obstgehölze

Leimringe sind ein wichtiger Bestandteil des vorbeugenden Pflanzenschutzes.

Fruchtmumien an Kern- und Steinobst

Auch bei unseren Obstgehölzen ist die Hygiene sehr wichtig. Kranke und madige Früchte müssen regelmäßig entfernt werden.

29.09.2016

Gießen und Bewässern

Immergrüne Gehölze müssen auch im Herbst und Winter gegossen werden.

Nistkästen und Nisthöhlen reinigen

Die Brutzeit unserer Vögel ist beendet - "Hausputz" ist angesagt.

Pflanzung der Rosenbüsche

Bei Rosen ist die Pflanztiefe entscheidend für die Winterhärte.

30.04.2016

Obstbaumkrebs

Regnerisches Wetter und Nächte mit viel Taubildung fördern den Obstbaumkrebs. Befallen werden in erster Linie Apfel- und Birnbäume.

Monilia an Sauer- und Süßkirschen

Die Monilia-Spitzendürre kann Kirschbäume zum Absterben bringen und die Früchte befallen!

Rasenpflege

Rasen mähen mit oder ohne Fangkorb?

Rasenpflege

Für einen schönen Rasen, muss man "rasen"!

Kaffeesatz und Teeblätter

Es ist wenig bekannt, wie wertvoll diese Küchenabfälle für den Garten sind.

15.04.2016

Kletterpflanzen

Was ist zu beachten, dass sich frischgepflanzte Kletterpflanzen sofort selbsttätig festhalten?

Gehölze mit Topfballen (Container)

Containerpflanzen wurzeln nur bei richtigem Gießen gut in den Boden ein.

08.04.2016

Vor Aussaat und Pflanzung Schnecken erfolgreich bekämpfen!

Jeder kennt die Schäden, die diese schleimigen Gesellen anrichten können. Nur die rechtzeitige Bekämpfung kann hier Abhilfe schaffen.

Spinat, eine vielseitige Gemüsepflanze

Haben Sie den Spinat schon zur Gründüngung oder zum Mulchen verwendet?

15.03.2016

Bodenpflege

Zu einer guten Bodenpflege gehört auch das Mulchen. Welche Vorteile hat es? Was ist zu beachten? Welches Mulchmaterial soll man verwenden?

09.03.2016

Strauch-Päonien

Strauch-Pfingstrosen sind ein Juwel für jeden Garten. Allerdings werden sie bei der Pflanzung anders behandelt als unsere Stauden-Pfingstrosen.

26.02.2016

Rosenschnitt

Finger weg! Die Rosen werden von den meisten Gartenbesitzern zu früh geschnitten!

Rasenpflege

Rasenflächen werden meistens zu früh verticutiert!

Der richtige Schnitt bei Sommerflieder (Buddleia)

Wann und wie wird der Sommerflieder (Schmetterlingsstrauch) geschnitten?

Lavendel und Rosmarin

Nur der richtige Rückschnitt sichert die Blüte und den Erhalt der Pflanzen.

Schnittmaßnahmen an Halbsträuchern

Der Schnitt entscheidet über Wüchsigkeit und Blüte.

Schnittlauch kann verfrüht werden

Wussten Sie, dass Sie Schnittlauch aus dem eigenen Garten bereits Anfang März ernten können?

17.02.2016

Wacholderpflanzen und Birnenbäume in Gefahr.

Die wirtswechselnde Pilzkrankheit 'Birnengitterrost' stellt in den letzten Jahren eine immer größere Gefärdung für die Wacholderpflanzen und Birnenbäume in unseren Gärten dar!

Schnitt der Hortensien

Die Unsicherheit bei den Gartenbesitzern ist groß. Müssen Hortensien regelmäßig geschnitten werden? Wie und wann werden sie geschnitten?

Tomaten, Paprika, Gurken & Co – Aussaat-Hinweise

Eine Aussaat dieser Kulturen vier bis sechs Wochen vor den "Eisheiligen" ist früh genug!

10.02.2016

Ist Schnee gut oder ein Problem für unsere Pflanzen?

Unter bestimmten Umständen kann der Schneebehang auf unseren Pflanzen zu Schneebruchschäden führen.

Rhododendron-Knospenbräune

Haben Ihre Rhododendronpflanzen braune, abgestorbene Blütenknospen?

Gießen und Bewässern

Immergrüne Gehölze müssen auch im Herbst und Winter gegossen werden.

02.02.2016

Düngung unserer Gartenpflanzen

Es gibt keine Standartdüngung, obwohl das sehr bequem wäre!

Bodenanalyse - oder Düngung nach Gefühl?

Eine Bodenanalyse gibt Sicherheit beim Düngen und hilft Geld sparen!

Nistkästen und Nisthöhlen

Auch für unsere gefiederten Freunde ist Hygiene wichtig!

Pflanzzeit für Gehölze

Während der gesamten Vegetationsruhe kann gepflanzt werden.

28.01.2016

Jungpflanzenanzucht

Die richtige Keimtemperatur entscheidet über den Erfolg bei der Jungpflanzen-Anzucht.

Erde für die Pflanzenanzucht und Vorkultur

Die Qualität der Anzuchterde entscheidet über Erfolg oder Mißerfolg.

Erden und Substrate aus eigener Herstellung

Wie sinnvoll ist die Herstellung von Erden für Kübel-, Balkon- und Jungpflanzen?

20.01.2016

Kübelpflanzen im Winterquartier

Die Befallskontrollen auf Schädlinge bei "eingewinterten" Kübelpflanzen sollten regelmäßig durchgeführt werden! Besonders die Temperatur, Substratfeuchte und Lichtverhältnisse sollten berücksichtigt werden.

Rückschnitt bei Hecken, Laub- und Vogelschutzgehölzen

Alte, verwilderte Gehölze können durch kräftigen Schnitt regeneriert werden. Doch die Schnittmaßnahmen an diesen Gehölzen sind per Gesetz zeitlich begrenzt!

Wildtriebe

Das Austreiben der Veredlungsunterlagen schwächt die Edelsorte bzw. -art. Wildtriebe müssen so früh wie möglich entfernt werden.

Efeu, Wilder Wein & Co.

Durch regelmäßigen Schnitt wird keine Wuchsbegrenzung erreicht. Im Gegenteil, die Pflanzen werden zum Wachstum angeregt!

Roseneibisch (Hibiscus syriacus)

Roseneibisch verträgt durchaus einen radikalen Rückschnitt. Aber der richtige Schnittzeitpunkt ist wichtig!

Schnittblumen-Tipps

So bleiben Ihre Schnittblumensträuße länger "fit"!

13.01.2016

Nisthilfen für Insekten

Das Ansiedeln von Solitärbienen, Schlupfwespenarten und Hummeln für Befruchtung und Pflanzenschutz ist einfach.

Nisthilfen für Vögel

Nistkästen für unsere gefiederten Freunde sollten in keinem Garten fehlen.

Regeneration von Laubgehölzhecken

Kahle oder lichte Laubgehölzhecken können durch den richtigen Schnitt regeneriert werden.

Schnitt der Trompetenwinde (Campsis)

Der regelmäßige Rückschnitt fördert die Blütenbildung.

Apfelmehltau ist auch im Winter bekämpfbar.

Mehltauerkrankte Zweige erkennt man auch im Winter sehr gut.

05.01.2016

Winterfütterung der Vögel

Die Winterfütterung unserer Vögel ist mittlerweile wichtiger, als je zuvor! Das gilt nicht nur bei Dauerfrost oder geschlossener Schneedecke.

Ratten und Mäuse mögen auch Vogelfutter

Die Winterfütterung der Vögel kann Ratten und Mäuse anlocken. Beim Beachten einiger Tipps kann das vermieden werden.

Ratten und Mäuse

Spuren im Schnee helfen diese Plagegeister ausfindig machen.

Gehölze in Kübeln und anderen Pflanzgefäßen

Auch im Winter sollte das Gießen nicht vergessen werden.

Gehölze in Kübeln und anderen Pflanzgefäßen

Besonders immergrüne Gehölze muss man vor der Wintersonne schützen! Das ist eine wichtige Maßnahme gegen Auswinterungsschäden.

Saatgutkauf für das Frühjahr

Der Erfolg bei der Pflanzenanzucht steht und fällt mit dem Saatgut. Nicht der Preis sollte entscheidend sein, sondern die Qualität!

 

Tipps und Tricks 2015

 

16.12.2015

Kamelien brauchen Winterschutz

Bei Kamelien sind im Winter Blatt- und Blütenverluste keine Seltenheit. Pflanzen in sonniger Lage sind davon besonders oft betroffen.

Winterschutz für Laub- und Nadelgehölze

Der Schutz vor der Wintersonne ist der beste Schutz gegen Winterschäden. Die "Frosttrocknis" kann so vermieden werden.

Wildverbiss an Zier- und Obstgehölzen

Wildverbiss durch Hasen, Kaninchen und Rehe kann verhindert werden.

Wildverbiss-Schäden an Zier- und Obstgehölzen

Wildverbiss-Schäden müssen unbedingt behandelt werden.

Blühende Gehölze im Winter

Winterblühende Gehölze sind den meisten Gartenbesitzern zu wenig bekannt.

25.11.2015

Barbarazweige und blühende Gehölzzweige im Winter

Blütenzweige von vielen Frühlingsblühern lassen sich sehr gut in der Vase vortreiben.

Allgemeines zum Pflanzen von Gehölzen

"Wurzelnackte" Gehölze müssen immer einen fachgerechten Pflanzschnitt erhalten.

Pflanzung der Rosenbüsche

Bei Rosen ist die Pflanztiefe entscheidend für die Winterhärte.

Pflanzung von Kern- und Steinobst

Auf die richtige Pflanztiefe kommt es an.

Lagerfäule bei Äpfeln

Eingelagerte Äpfel können von Lagerfäulen befallen und dadurch ungenießbar werden.

Winterfütterung der Vögel

Futtersilos sind praktisch, doch nicht jedes ist geeignet.

18.11.2015

Obstgehölzschnitt und Pflanzenschutz

Die Wichtigkeit gut ausgelichteter Obstgehölze wird allgemein unterschätzt!

Gehölzschnitt bei Blütengehölzen

So schneiden Sie Ihre Ziersträucher richtig.

Gehölzschnitt alter, verwilderter Ziergehölze

Verwilderte, veraltete oder zu groß geratene Ziersträucher können regeneriert werden.

Gehölzschnitt

Spielt die Temperatur beim Schneiden der Obst- und Ziergehölze eine Rolle?

Gehölzschnitt - Wundbehandlung

Die Schnittstellen an Obst- und Ziergehölzen sollten mit Wundverschlußmitteln behandelt werden.

Fruchtmumien

Noch vor dem Jungaustrieb der Obstgehölze müssen Fruchtmumien aus den Bäumen entfernt werden.

12.11.2015

Der Pflanzschnitt und seine Auswirkungen

Bereits der Pflanzschnitt ist entscheidend für den späteren Ertrag oder die Blühwilligkeit der Gehölze. Es ist aber wichtig, dass er nicht zu zögerlich ausgeführt wird.

Pflanzschnitt bei ballenlosen Beerenobst- und Blütengehölzen

Beim Beerenobst und den Blütensträuchern ist der richtige Schnitt nicht so schwierig, wie viele Gartenbesitzer denken!

Pflanzschnitt beim Kernobst

Für eine gute Kronenentwicklung und den frühzeitigen Ertragsbeginn ist der Pflanzschnitt beim Kernobst besonders wichtig.

Pflanzschnitt beim Steinobst

Viele Gartenfreunde sind der Meinung, dass man Steinobst nicht schneiden darf. Das ist aber nicht richtig. Auch das Steinobst benötigt einen Pflanzschnitt.

Sitkalaus an Fichtengewächsen

Befallskontrollen vor dem Wintereinbruch sind dringend nötig!

Wildobst

Viele gerbstoffhaltige Wildobstarten sollten erst dann verarbeitet werden, wenn sie einmal dem Frost ausgesetzt waren.

05.11.2015

Obstbaumkrebs

Beim Gehölzschnitt muss auch auf die Hygiene bei den Schnittwerkzeugen geachtet werden.

Rosenpflege zum Herbst und Winter

Im Herbst und Winter sollten die Rosen nicht geschnitten werden.

Ziergräser

Wenn Ziergräser nicht zurückgeschnitten werden, haben sie größere Chancen zu überleben!

Dahlienknollen einlagern

Haben Sie kein Überwinterungslager für Ihre Dahlienknollen? Dann "vergraben" Sie diese ganz einfach!

Petersilie überwintern

Auch im Winter kann man frische Petersilie aus dem Garten ernten.

Gemüse im Einschlag überwintern

Späte Gemüsearten stören oft bei der Bodenbearbeitung im Herbst. So kann man sich helfen.

Tulpen, Narzissen, Krokus u.s.w.

Können Frühjahrsblühende Zwiebel- und Knollengewächse noch gepflanzt werden?

28.10.2015

Herbstlaub – ein Problem im Garten?

Ist das Laubfegen im Herbst besonders wichtig - oder vermeidbarer Streß? Kann das Laub auch einfach liegen bleiben?

Herbstlaub – die unbekannte Geldquelle!

Herbstlaub ist wertvoller, als die meisten Gartenbesitzer annehmen! Damit kann sogar richtig Geld gespart werden.

Herbstlaub – Überwinterungsquartier und Nahrungsquelle zugleich

Ohne das Herbstlaub können viele wichtige Nützlinge den langen Winter nicht überstehen. Dadurch sind Probleme für das kommende Jahr bereits vorprogrammiert.

Herbstlaub mit Schorfbefall

Bei richtiger Behandlung ist das kranke Falllaub von Apfelbäumen unproblematisch!

Herbstlaub kompostieren

Falllaub ist eine sehr wertvolle Nährstoff- und Humusquelle. Nutzen Sie diesen Vorteil für Ihren Garten. Mit einem kleinen Trick kann die Rotte beschleunigt werden.

 

21.10.2015

Stammpflege an Obstgehölzen

Bei Obstbäumen ist eine regelmäßige Stammpflege wichtig.

Algen, Flechten und Moose an Gehölzen

Algen, Flechten und Moose schädigen die Kulturpflanzen nicht, können aber Unterschlupf für Schädlinge sein.

Dahlien überwintern

Dahlienknollen müssen über den Winter aus der Erde genommen werden. Doch hat man damit bis zu den ersten leichten Frösten Zeit.

Gladiolenknollen einlagern

Gladiolenknollen sollten nicht zu früh aus dem Boden genommen werden.

Wurzelgemüse einlagern

So können sie Wurzelgemüse für den Winter einlagern, wenn der Keller zu warm ist.

 

14.10.2015

Obstgehölze

Leimringe sind ein wichtiger Bestandteil des vorbeugenden Pflanzenschutzes.

 

07.10.2015

Baumanbindungen

Das Dickenwachstum unserer Bäume ist nun weitgehend abgeschlossen. Deshalb sollten vor den Herbst- und Winterstürmen die Baumanbindungen überprüft und korrigiert werden.

Cocosstrick und Naturbast

So kann Cocosstrick und Naturbast leichter verarbeitet werden.

Herbsthimbeeren

Unmittelbar nach der Ernte, jedoch noch vor dem Winter müssen die Herbsthimbeeren geschnitten werden.

23.09.2015

Erd-, Feld- und Rötelmäuse

Mit dem herbstlichen Absterben vieler krautiger Pflanzenarten in Feld, Wald und Parkanlagen wandern sehr oft Feld- und Rötelmäuse in die Gärten der Siedlungsgebiete ein.

Winterharte Blütenstauden

Unsere Blütenstauden sind oft eine wertvolle Nahrungsquelle für die Vögel.

Nistkästen und Nisthöhlen reinigen

Die Brutzeit unserer Vögel ist beendet - "Hausputz" ist angesagt.

Wühlmäuse

Für den Einsatz von Wühlmausködern und Fraßgiften sind der Spätsommer und der Herbst die richtige Zeit.

09.09.2015

Die Schneckenzeit ist noch nicht vorbei!

Die Schneckenfraß-Gefahr ist noch nicht gebannt. Kühlere und feuchte Witterung fördert Aktivität und Vermehrung der Schnecken.

Feuerwanzen

Feuerwanzen richten keinen Schaden an – aber Massenansammlungen sind sehr unangenehm.

Weiße Fliege - ein Schädling an allen Kulturpflanzen

Die Weiße Fliege hat sich in den letzten Jahren sehr stark ausgebreitet. Sie sollte bis in den Spätherbst intensiv bekämpft werden.

Winterfütterung der Vögel

Die ersten Samenstände der Sonnenblumen sind ausgewachsen und beginnen zu reifen. Werden sie rechtzeitig geerntet, sind sie bestens für die Winterfütterung unserer Vögel geeignet.

02.09.2015

Tulpen, Narzissen, Krokus u.s.w.

Bis zu welchem Zeitpunkt sollten die Zwiebel- und Knollengewächse gepflanzt sein?

Tulpen, Narzissen, Krokus u.s.w.

Sonderangebote helfen Geld sparen. Ob aber ein Angebot auch preiswert ist, sieht man meist erst später.

Tulpen, Narzissen, Krokus u.s.w.

Staunässe ist Gift für alle Zwiebeln und Knollen!

Tulpen, Narzissen, Krokus u.s.w.

Wie tief sollen die Blumenzwiebeln in die Erde?

Tulpen, Narzissen, Krokus u.s.w.

So kann das Umkippen hoher Zwiebel- und Knollenpflanzen verhindert werden.

Tulpen, Narzissen, Krokus u.s.w. und Stauden

Winterharte Blütenstauden und Zwiebel- und Knollengewächse sind ideale Partner.

21.08.2015

Tomaten entspitzen

Das Entspitzen der Tomatenpflanzen sorgt dafür, dass am Ende der Tomatensaison überwiegend vollentwickelte Früchte an den Pflanzen hängen.

Obsternte

Obsternte bedeutet nicht nur das Abpflücken der Früchte von der Pflanze. Bei Berücksichtigung einiger Tipps verlängert sich nicht nur die Erntezeit, sondern auch die Lagerfähigkeit der Früchte.

Schnittlauchernte im Winter

Die Schnittlauchpflanzen aus dem eigenen Garten können auf der Fensterbank kultiviert werden. Wenn man es geschickt anstellt, hat man den ganzen Winter hindurch frischen Schnittlauch.

Rasen-Neueinsaat

Für eine Rasenneueinsaat muss nicht bis zum Frühjahr gewartet werden! Je nach Höhenlage bieten September und Oktober dafür hervorragende Voraussetzungen.

Rhododendron-Zikade und Knospenbräune

Die Rhododendronzikade richtet mehr Schaden an, als die Gartenbesitzer annehmen. Die Bekämpfung ist besonders im Spätsommer und Herbst wichtig.

Immergrüne Laub- und Nadelgehölze

Um Frosttrocknisschäden vorzubeugen, kann die Winterhärte der immergrünen Gehölze durch eine gezielte Düngung verbessert werden.

13.08.2015

Balkon-, Beet- und Kübelpflanzen

Oft hat man zu wenig Platz für die Überwinterung der Balkon-, Beet- und Kübelpflanzen. Dieser Platzmangel kann durch das Heranziehen junger Pflanzen umgangen werden.

Dickmaulrüssler-Larven

Dickmaulrüssler-Larven richten an den Pflanzenwurzeln große Schäden an. Sie sind auch im Spätsommer und Herbst noch gut bekämpfbar.

Ratten und Mäuse

Werden Ratten und Mäuse durch Komposthaufen oder Kompostsilos angelockt?

Zieräpfel & Wildäpfel

Sie sind nicht nur eine Zierde im Garten, sondern sind auch vielseitig nutzbar und ökologisch wertvoll.

06.08.2015

Schnitt bei Walnussbäumen

Walnussbäume sollten nicht geschnitten werden. Und wenn es doch erforderlich sein sollte, nur zu einer bestimmten Zeit.

Rasenpflege

Eine regenarme Witterung sorgt bei den Pflanzen im Garten für Stress. Besonders die Rasenflächen leiden unter der Trockenheit.

24.07.2015

Kern- und Steinobst

Besonders bei den Obstgehölzen sind regelmäßige Befalls-Kontrollen wichtig. Rechtzeitiges Erkennen der Schädlinge und Schaderreger kann den Pflanzenschutzmittel-Einsatz überflüssig machen.

Rasenpflege

Zu lang gewordener Rasen darf niemals in einem Male auf seine ursprüngliche Höhe gebracht werden. Damit die Gräser keinen Schaden nehmen, muss man einiges beachten.

16.07.2015

Schneckenbekämpfung

Es gibt viele Möglichkeiten gegen Schnecken vorzugehen. Die sicherste Lösung ist das Ausbringen von Schneckenkorn. Bei genauer Einhaltung der Gebrauchsanweisung werden weder Haustiere, noch die Umwelt gefährdet.

Blütenstauden

Nach „Johanni“ beginnt für viele winterharte Blütenstauden die richtige Zeit, in der sie vermehrt oder geteilt werden können. Sie wachsen zügig weiter und kommen gut durch den Winter.

Gründüngung

Gründüngung ist nicht nur für die Landwirtschaft und den Erwerbsgartenbau wichtig! Die bodenverbessernde Wirkung sollte auch im Hausgarten nicht unterschätzt werden.

 

08.07.2015

Schnitt von Stein- und Beerenobst

Der regelmäßige Schnitt von Kirschen, Johannis- und Stachelbeeren nach der Ernte fördert die Vitalität und den Ertrag dieser Obstgehölze. Gleichzeitig ist es eine vorbeugende Pflanzenschutz-Maßnahme.

Fallobst

Der richtige Umgang mit Fallobst ist eine wichtige Hygienemaßnahme im Garten. Krankheiten und Schädlinge lassen sich erfolgreich reduzieren.

Stauden

Manche winterharten Blütenstauden blühen auch das zweite Mal.

Knoblauch

Der richtige Erntezeitpunkt entscheidet über die Lagerfähigkeit.

 

01.07.2015

Tomaten – Befruchtungsprobleme

Ungünstige Temperatur- und Luftfeuchtigkeitsverhältnisse im Kleingewächshaus und im Freiland können zu Befruchtungsproblemen bei den Tomaten führen.

Sonnenbrand

Auch Pflanzen können einen Sonnenbrand bekommen! Hohe Temperaturen, Trockenheit und starke Sonneneinstrahlung führen bei so mancher Pflanze zum Sonnenbrand.

Neuanlage von Erdbeerbeeten

Die richtige Pflanzzeit für Erdbeergrünpflanzen ist entscheidend für den Ertrag im ersten Jahr. Die Ertragsverluste des ersten Jahres können in den Folgejahren nicht aufgeholt werden.

Mehrjährige Erdbeerkulturen

Mehrjährige Erdbeerbeete bleiben nur dann gesund und ertragreich, wenn sie regelmäßig gepflegt und auch gedüngt werden. Das ist besonders nach der Ernte wichtig.

Erdbeeren

Die einjährige Kultur bei Erdbeeren hat gegenüber der mehrjährigen viele Vorteile. Besonders die erleseneren Früchte und die hervorragende Pflanzengesundheit sprechen für diese Kulturmethode.

 

24.06.2015

Rhabarber

Was tun, wenn der Rhabarber blüht?

Gurken, Paprika & Co.

Wo liegen die Ursachen für das Abfallen der Blüten oder jungen Früchte?

Gänseblümchen & Co.

Jetzt werden diese herrlichen Frühjahrsblüher gesät. Der richtige Zeitpunkt und die Temperatur sind entscheidend für den Erfolg.

 

17.06.2015

Gießen und Bewässern

Die sieben goldenen Regeln zum richtigen Gießen und Bewässern unserer Pflanzen ...

Junifruchtfall und "Obstmaden"

Wenn der Junifruchtfall beginnt, sollte man verstärkt auf befallene Früchte achten. So kann die nächste Generation der Obstmaden reduziert oder auch ganz unterbunden werden.

Junifruchtfall und Fruchtausdünnung

Solange keine Krankheiten und Schädlinge "am Werk" sind, ist der Junifruchtfall ein natürlicher Prozess. Er sorgt für eine gesunde Frucht- und Pflanzenentwicklung.

Koniferen- und Laubgehölzhecken

Etwa Ende Juni ist der richtige Zeitpunkt für den zweiten Schnitt der Laub- und Nadelholzhecken.

Rosen

Wenn der erste Rosenblütenflor verblüht, lohnt sich ein Rückschnitt bei vielen Rosensorten. Die nächste Blütenwelle kommt dann schneller und reichhaltiger.

 

10.06.2015

Koniferen- und Laubgehölzhecken

Nur der richtige Schnitt, zur rechten Zeit, gewährleistet schöne, dichte Hecken. Eine ganz entscheidende Rolle spielt dabei die Einhaltung des richtigen Hecken-Profils.

Buchsbaum

Je regelmäßiger Buchsbaum-Hecken, -Kugeln oder andere -Formen geschnitten werden, desto schöner und dichter sind sie.

Tafeltrauben

Für eine erfolgreiche Kultur sind bei unseren Reben auch im Laufe des Jahres Schnitt- und Pflegemaßnahmen erforderlich.

Boden - Verschlämmung

Ein verschlämmter Boden behindert das Wachstum der Pflanzen. Böden, die zum Verschlämmen neigen, können durch entsprechende Maßnahmen verbessert werden.

Rasenersatz

Viele Polster- und Bodendeckerstauden lassen sich als Rasenersatzpflanzen in Problembereichen des Gartens verwenden.

 

03.06.2015

Rhododendron-Zikade

Die Rhododendron-Zikade richtet mehr Schaden an, als man denkt. Den ganzen Sommer über müssen Rhododendren wenigstens einmal in der Woche auf Befall kontrolliert werden.

Der Kraut- und Braunfäule vorbeugen

Die Kraut- und Braunfäule ist eine gefürchtete Pilzkrankheit an unseren Kartoffeln und Tomaten. Besonders bei den Tomaten führt sie zum Totalausfall der Kultur. Man kann dieser Krankheit aber vorbeugen.

Gurke und Zucchini

Regelmäßige Ernte fördert den Fruchtansatz.

Kübelpflanzen

Vorsicht ist mit Kübelpflanzen am Teichrand geboten. Das überschüssige, in den Teich tropfende Gießwasser, kann zu verstärkter Algenbildung führen.

 

28.05.2015

Johannisbeerblasenlaus

Gekräuselte Blätter und Triebspitzen an Johannisbeeren sollten sehr ernst genommen werden!

Pflanzenschutz

Leider passiert es immer wieder, dass an Gartenpflanzen Schädlinge und Krankheiten in nicht tolerierbarer Stärke auftreten. Was ist beim Einsatz von Pflanzenschutzmitteln zu beachten?

Tomaten

Für eine erfolgreiche Kultur von Tomatenpflanzen ist das regelmäßige Ausgeizen eine der wichtigsten Kulturmaßnahmen. Auch das rechtzeitige Entspitzen gehört dazu.

Kübelpflanzen

Bei Welke-Erscheinungen von Balkon- und Kübelpflanzen liegt nicht immer ein Wassermangel vor. Oft sind Wurzelverbrennungen die Ursache.

 

20.05.2015

Mehltau an Apfelbäumen

Der Apfelmehltau – eine typische "Schönwetter-Krankheit" – führt zu frühzeitigem Laubfall und geschädigten Jungtrieben.

Weiße Fliege

Im Kleingewächshaus sollte die Weiße Fliege so früh wie möglich bekämpft werden.

Kakteen & Co.

Kakteen und andere sukkulente Pflanzen können den Sommer über auch sehr gut im Freien stehen.

Rasenpflege

Sehr oft ist zu beobachten, dass Rasenflächen nach dem Mähen silbrig-grau schimmern. Die Ursache für diesen "Bleiglanz" ist leicht zu beheben.

 

13.05.2015

Wechselflor- und Kübelpflanzen

Die Flüssigdüngung unserer Wechseflor- und Kübelpflanzen ist oft nicht so unproblematisch, wie wir denken.

Balkonkästen, Pflanzkübel

Die richtige Handhabung beim Einsatz dieser Kulturgefäße ist entscheidend für den Erfolg mit Beet-, Balkon- und Kübelpflanzen.

 

06.05.2015

Algen im Gartenteich

Wussten Sie schon, dass Sie mit Fichten-, Kiefern- oder Tannennadeln Algen im Gartenteich bekämpfen können?

Strauch-Päonien

Strauch-Pfingstrosen sind ein Juwel für jeden Garten. Allerdings werden sie bei der Pflanzung anders behandelt als unsere Stauden-Pfingstrosen.

 

15.04.2015

Vorbeugender Pflanzenschutz

Fördern auch Sie die natürlichen Widersacher der Plagegeister unserer Gärten!

 

08.04.2015

Rasenpflege

Rasen mähen mit oder ohne Fangkorb?

Rasenpflege

Für einen schönen Rasen, muss man "rasen"!

25.02.2015

Rhododendron-Knospenbräune

Haben Ihre Rhododendronpflanzen braune, abgestorbene Blütenknospen?

Baumanbindungen

Naturfasern werden von Vögeln gerne zum Nestbau verwendet.

Bodenpflege

Zu einer guten Bodenpflege gehört auch das Mulchen. Welche Vorteile hat es? Was ist zu beachten? Welches Mulchmaterial soll man verwenden?

Schnittblumen-Tipps

So bleiben Ihre Schnittblumensträuße länger "fit"!

18.02.2015

Wacholderpflanzen und Birnenbäume in Gefahr

Die wirtswechselnde Pilzkrankheit 'Birnengitterrost' stellt in den letzten Jahren eine immer größere Gefärdung für die Wacholderpflanzen und Birnbäume in unseren Gärten dar!

Wildtriebe

Das Austreiben der Veredlungsunterlagen schwächt die Edelsorte bzw. -art. Wildtriebe müssen so früh wie möglich entfernt werden.

Sitkalaus

Regelmäßige Befallskontrollen sind dringend nötig!

Kaffeesatz und Teeblätter

Es ist wenig bekannt, wie wertvoll diese Küchenabfälle für den Garten sind.

10.02.2015

Rhabarber und Erdbeeren verfrühen

Mit einer Vlies- oder Folienabdeckung kann man die Rhabarber- oder Erdbeerernte um bis zu 4 Wochen verfrühen und auch den Erntezeitraum verlängern.

Schnittlauch kann verfrüht werden

Wussten Sie, dass Sie Schnittlauch aus dem eigenen Garten bereits Anfang März ernten können?

Tomaten, Paprika, Gurken & Co – Aussaat-Hinweise

Eine Aussaat dieser Kulturen vier bis sechs Wochen vor den "Eisheiligen" ist früh genug!

04.02.2015

Rosenschnitt

Finger weg! Die Rosen werden von den meisten Gartenbesitzern zu früh geschnitten!

Schnitt der Hortensien

Die Unsicherheit bei den Gartenbesitzern ist groß. Müssen Hortensien regelmäßig geschnitten werden? Wie und wann werden sie geschnitten?

Roseneibisch (Hibiscus syriacus)

Roseneibisch verträgt durchaus einen radikalen Rückschnitt. Aber der richtige Schnittzeitpunkt ist wichtig!

Rückschnitt bei Hecken, Laub- und Vogelschutzgehölzen

Alte, verwilderte Gehölze können durch kräftigen Schnitt regeneriert werden. Doch die Schnittmaßnahmen an diesen Gehölzen sind per Gesetz zeitlich begrenzt!

28.01.2015

Jungpflanzenanzucht

Die richtige Keimtemperatur entscheidet über den Erfolg bei der Jungpflanzen-Anzucht.

Erden und Substrate aus eigener Herstellung

Wie sinnvoll ist die Herstellung von Erden für Kübel-, Balkon- und Jungpflanzen?

Erde für die Pflanzenanzucht und Vorkultur

Die Qualität der Anzuchterde entscheidet über Erfolg oder Mißerfolg.

21.01.2015

Ist Schnee gut oder ein Problem für unsere Pflanzen?

Unter bestimmten Umständen kann der Schneebehang auf unseren Pflanzen zu Schneebruchschäden führen.

Saatgutkauf für das Frühjahr

Der Erfolg bei der Pflanzenanzucht steht und fällt mit dem Saatgut. Nicht der Preis sollte entscheidend sein, sondern die Qualität!

Ratten und Mäuse mögen auch Vogelfutter

Die Winterfütterung der Vögel kann Ratten und Mäuse anlocken. Beim Beachten einiger Tipps kann das vermieden werden.

Schnitt der Trompetenwinde (Campsis)

Der regelmäßige Rückschnitt fördert die Blütenbildung.

Efeu, Wilder Wein & Co.

Durch regelmäßigen Schnitt wird keine Wuchsbegrenzung erreicht. Im Gegenteil, die Pflanzen werden zum Wachstum angeregt!

12.01.2015

Obstbaumkrebs

Beim Gehölzschnitt muss auch auf die Hygiene bei den Schnittwerkzeugen geachtet werden.

Blühende Gehölze im Winter

Winterblühende Gehölze sind den meisten Gartenbesitzern zu wenig bekannt.

Kübelpflanzen im Winterquartier

Die Befallskontrollen auf Schädlinge bei "eingewinterten" Kübelpflanzen sollten regelmäßig durchgeführt werden! Besonders die Temperatur, Substratfeuchte und Lichtverhältnisse sollten berücksichtigt werden.

Kamelien brauchen Winterschutz

Bei Kamelien sind im Winter Blatt- und Blütenverluste keine Seltenheit. Pflanzen in sonniger Lage sind davon besonders oft betroffen.

Nisthilfen für Insekten

Das Ansiedeln von Solitärbienen, Schlupfwespenarten und Hummeln für Befruchtung und Pflanzenschutz ist einfach.

Tipps und Tricks 2014

 

17.12.2014

Nisthilfen für Vögel

Nistkästen für unsere gefiederten Freunde sollten in keinem Garten fehlen.

Gehölze in Kübeln und anderen Pflanzgefäßen

Besonders immergrüne Gehölze muss man vor der Wintersonne schützen! Das ist eine wichtige Maßnahme gegen Auswinterungsschäden.

Gehölze in Kübeln und anderen Pflanzgefäßen

Auch im Winter sollte das Gießen nicht vergessen werden.

10.12.2014

Winterfütterung der Vögel

Die Winterfütterung unserer Vögel ist mittlerweile wichtiger, als je zuvor! Das gilt nicht nur bei Dauerfrost oder geschlossener Schneedecke.

Winterschutz für Laub- und Nadelgehölze

Der Schutz vor der Wintersonne ist der beste Schutz gegen Winterschäden. Die "Frosttrocknis" kann so vermieden werden.

Pflanzzeit für Gehölze

Während der gesamten Vegetationsruhe kann gepflanzt werden.

Pflanzung von Kern- und Steinobst

Auf die richtige Pflanztiefe kommt es an.

Pflanzung der Rosenbüsche

Bei Rosen ist die Pflanztiefe entscheidend für die Winterhärte.

Pflanzschnitt bei ballenlosen Beerenobst- und Blütengehölzen

Der richtige Schnitt ist nicht so schwierig, wie man oft denkt!

Barbarazweige und blühende Gehölzzweige im Winter

Blütenzweige von vielen Frühlingsblühern lassen sich sehr gut in der Vase vortreiben.

 

19.11.2014

Gießen und Bewässern

Immergrüne Gehölze müssen auch im Herbst und Winter gegossen werden.

Fruchtmumien

Noch vor dem Jungaustrieb der Obstgehölze müssen Fruchtmumien aus den Bäumen entfernt werden.

Apfelmehltau ist auch im Winter bekämpfbar.

Mehltauerkrankte Zweige erkennt man auch im Winter sehr gut.

12.11.2014

Gehölzschnitt bei Blütengehölzen

So schneiden Sie Ihre Ziersträucher richtig.

Gehölzschnitt alter, verwilderter Ziergehölze

Verwilderte, veraltete oder zu groß geratene Ziersträucher können regeneriert werden.

Gehölzschnitt

Spielt die Temperatur beim Schneiden der Obst- und Ziergehölze eine Rolle?

Gehölzschnitt - Wundbehandlung

Die Schnittstellen an Obst- und Ziergehölzen sollten mit Wundverschlußmitteln behandelt werden.

Regeneration von Laubgehölzhecken

Kahle oder lichte Laubgehölzhecken können durch den richtigen Schnitt regeneriert werden.

Obstgehölzschnitt und Pflanzenschutz

Die Wichtigkeit gut ausgelichteter Obstgehölze wird allgemein unterschätzt!

04.11.2014

Der Pflanzschnitt und seine Auswirkungen

Bereits der Pflanzschnitt ist entscheidend für den späteren Ertrag oder die Blühwilligkeit der Gehölze.

Allgemeines zum Pflanzen von Gehölzen

"Wurzelnackte" Gehölze müssen immer einen fachgerechten Pflanzschnitt erhalten.

Pflanzschnitt beim Kernobst

Das sollte beim Pflanzschnitt des Kernobstes beachtet werden.

Pflanzschnitt beim Steinobst

So macht man es richtig!

23.10.2014

Ziergräser

Wenn Ziergräser nicht zurückgeschnitten werden, haben sie größere Chancen zu überleben!

01.10.2014

Stammpflege an Obstgehölzen

Bei Obstbäumen ist eine regelmäßige Stammpflege wichtig.

Obstgehölze

Leimringe sind ein wichtiger Bestandteil des vorbeugenden Pflanzenschutzes.